institut ina biechl

beratung. training. coaching.

     

AGB



Geltungsbereich:


Diese Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Seminare, Lehrgänge und Beratungen veranstaltet von ina biechl beratung. training. coaching e.U., Hütteldorferstraße 81b/ 2/ 3, A-1150 Wien.


Teilnahmebedingungen:


Voraussetzung für die Teilnahme an Seminaren, Lehrgängen und Beratungen ist eine kostenfreie individuelle Einstiegsberatung zur Abklärung der Wünsche an diese Ausbildung bzw. Beratung. Die Teilnahme an allen angebotenen Veranstaltungen erfolgt freiwillig und auf eigene Verantwortung.


Teilnahmebestätigungen:


Die Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebestätigung nach Beendigung des jeweiligen Moduls oder Seminars.


Diplom:


Nach rechtzeitiger Abgabe der Diplomarbeit und erfolgreicher Absolvierung der mündlichen Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmenden des Diplomlehrgangs ein Diplom. Dieses Diplom enthält die Auflistung aller absolvierten Module und Praktika und folgende verbale Information:
„Diese Ausbildung beinhaltet die Befähigung, Gruppen und Teams zu führen und zu leiten. Als Führungsperson kann Vorname Name Gruppenprozesse anleiten und Personen und Teams beim professionellen Arbeiten begleiten. Respekt und Wertschätzung sind die Grundlagen und fördernder Führungsstil das Ergebnis. Als diplomierte Führungsperson kann sie selbständig Projekte planen, gestalten und durchführen; dabei stellt sie ihr inhaltliches und methodisch-didaktisches Fachwissen zur Verfügung, gibt inhaltliche Impulse und sorgt für optimale Rahmenbedingungen, um positive Gruppenprozesse möglich zu machen.“


Anmeldung:


Die Anmeldung für Seminare und Lehrgänge (mündlich oder schriftlich) ist verbindlich. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Anmeldung. Die Reihung bei der Vergabe der Ausbildungsplätze bei Seminaren und Lehrgängen erfolgt nach dem Eingangstermin der Bezahlung.


Stornierung Diplomlehrgang:

(ausgenommen Einzelmodule)
Stornierungen müssen schriftlich erfolgen.
Bei einer Absage bis vier Wochen vor Lehrgangsbeginn verrechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von € 100,-, bei einer Absage bis 14 Tage vor Ausbildungsbeginn stellen wir die Hälfte der Lehrgangskosten in Rechnung, wenn kein/e Ersatzteilnehmer/in genannt werden kann. Bei Absage mit oder nach Ausbildungsbeginn wird der gesamte Betrag in Rechnung gestellt. Versäumte Ausbildungsmodule können nicht refundiert werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit, das Modul im Rahmen eines Parallel- oder Folge-Lehrgangs zu absolvieren. Ina Biechl beratung. training. coaching. e.U. kann aus wichtigen Gründen den geplanten Lehrgang stornieren. Ein wichtiger Grund wäre beispielsweise, wenn die für den Lehrgang vorgesehene Mindestanzahl von Teilnehmenden nicht erreicht wird. In diesem Fall wird die Teilnahmegebühr refundiert.

Bei Krankheit/Verhinderung einer Trainerin oder eines Trainers wird das entsprechende Modul von einer Ersatztrainerin oder einem Ersatztrainer gehalten.


Gerichtsstand Wien


Stand Jänner 2012

kostenloses informationsgespräch

 

 

 
    Praxis
   
website designed
by dieter freyer
zu Websites designed by Dieter Freyer
  Version 6.2
copyright © 1999-2018 ina biechl